10 Champagner Cocktails, die Sie probieren sollten

10 Champagner Cocktails von klassisch bis experimentell

Champagner ist ein Getränk, das seinen Ruf als Symbol des Luxus und des Raffinements verdient hat. Ob als Teil einer feierlichen Anlässe oder einfach als ein Abend mit Freunden – Champagner ist immer ein besonderes Erlebnis. Aber Champagner kann noch mehr sein als ein Getränk für besondere Anlässe, denn er kann auch als Basis für köstliche Cocktails dienen, die jedem Anlass eine besondere Note verleihen können.

Die 10 besten Champagner Cocktails haben wir für Sie zusammengestellt, damit Sie das Beste aus dieser erlesenen Spirituose herausholen können. Jeder dieser Cocktails hat seinen eigenen unverwechselbaren Geschmack und seine eigene Geschichte. Ob Sie eine leckere Mimosa zum Brunch genießen, einen frischen Bellini zum Abendessen trinken oder einen klassischen French 75 zum Abendessen servieren möchten, diese 10 Champagner Cocktails sind sicher ein Hit.

Egal, ob Sie ein erfahrener Bartender oder ein Amateur in der Cocktailzubereitung sind, die folgenden Rezepte sind einfach zuzubereiten und garantieren ein wahrhaft einzigartiges Geschmackserlebnis. Sie können Ihre eigenen Variationen hinzufügen und verschiedene Zutaten verwenden, um den perfekten Champagner-Cocktail zu kreieren, der genau Ihrem Geschmack entspricht.

Lassen Sie sich von diesen 10 Champagner Cocktails inspirieren und entdecken Sie die Vielseitigkeit dieses edlen Getränks. Wer weiß, vielleicht finden Sie Ihren neuen Lieblingscocktail unter den vorgestellten Kreationen. Schaut für in unserer Champagner Boutique vorbei: www.champagnedna.at. Ihr findet  Champagner von Brut – Extra Brut – 0 Dosage , Grand Cru, Premiere Cru oder Bio Champagner wir starten bei 34.-€ Viel Spass mit den Rezepten…Los gehts

Mimosa - Der erfrischende Champagner Cocktail für den perfekten Brunch

Der Mimosa ist ein Klassiker unter den Champagner-Cocktails. Er besteht aus Champagner und Orangensaft und ist perfekt für einen Brunch oder ein Frühstück im Freien geeignet.

Zutaten

  • 1 Teil Orangensaft
  • 1 Teil Champagner
  • Orangenschale zum Garnieren

Zubereitung

  1. Füllen Sie ein Champagnerglas zur Hälfte mit gekühltem Orangensaft.
  2. Fügen Sie Champagner hinzu, bis das Glas voll ist.
  3. Vorsichtig umrühren, um den Cocktail zu mischen.
  4. Garnieren Sie das Glas mit einer Orangenschale.
  5. Sofort servieren und genießen!

Tipp: Verwenden Sie frisch gepressten Orangensaft für den besten Geschmack. Wenn Sie es etwas süßer mögen, können Sie auch einen Teelöffel Zuckersirup hinzufügen.

Der Bellini - Ein erfrischend-fruchtiger Champagner Cocktail aus Venedig

Der Bellini ist ein weiterer klassischer Champagner-Cocktail und stammt aus Venedig. Er wird aus Champagner und Pfirsichpüree hergestellt und ist ein wunderbares Sommergetränk.

Zutaten

  • 1 reife weiße Pfirsichhälfte
  • 120 ml gekühlter Prosecco oder Champagner

Zubereitung

  1. Den Pfirsich schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Pfirsichstücke in einen Mixer geben und zu einem feinen Püree mixen.
  3. Das Pfirsichpüree in ein Champagnerglas geben.
  4. Mit gekühltem Prosecco oder Champagner auffüllen.
  5. Vorsichtig umrühren und sofort servieren.

Tipp: Um den Bellini noch erfrischender zu machen, können Sie den Prosecco oder Champagner auch durch Soda ersetzen.

Der Klassiker unter den Champagner Cocktails: Der Kir Royal

Der Kir Royal ist ein einfacher, aber eleganter Champagner-Cocktail, der aus Champagner und Crème de Cassis, einem süßen schwarzen Johannisbeerlikör, hergestellt wird.

Zutaten

  • 1 cl Crème de Cassis (schwarze Johannisbeere Likör)
  • Champagner oder Sekt
  • Einige frische Johannisbeeren zur Dekoration

Zubereitung

  1. Gießen Sie den Crème de Cassis in ein Champagnerglas.
  2. Füllen Sie das Glas langsam mit Champagner oder Sekt auf.
  3. Vorsichtig umrühren, um den Likör im Getränk zu verteilen.
  4. Garnieren Sie das Glas mit ein paar frischen Johannisbeeren.

Tipp: Genießen Sie Ihren Kir Royal als Aperitif oder zum Anstoßen bei besonderen Anlässen. Prost!

Der perfekte Aperitif: French 75 mit Champagner

Der French 75 ist ein erfrischender Champagner-Cocktail, der aus Gin, Zitronensaft, Zucker und Champagner besteht. Er ist nach einem französischen Geschütz benannt, das im Ersten Weltkrieg eingesetzt wurde.

Zutaten

  • 45 ml Gin
  • 15 ml Zitronensaft
  • 15 ml Zuckersirup
  • 60 ml Champagner
  • Eiswürfel

Zubereitung

  1. Fülle einen Shaker mit Eiswürfeln.
  2. Gib Gin, Zitronensaft und Zuckersirup hinzu.
  3. Schüttle die Zutaten gut durch, um sie zu vermengen und abzukühlen.
  4. Gieße die Mischung durch ein Barsieb in ein Champagnerglas.
  5. Fülle das Glas mit Champagner auf.
  6. Dekoriere den Cocktail mit einer Zitronenzeste oder einer Himbeere.

Tipp: Verwende für dieses Rezept einen trockenen Champagner, um die perfekte Balance zwischen Säure und Süße zu erreichen.

Ein Klassiker neu interpretiert: Der Cobbler mit Champagner

Der Champagne Cobbler ist ein erfrischender Champagner-Cocktail, der aus Champagner, Zitronensaft, Orangensaft, Zuckersirup und frischen Beeren besteht.

Zutaten

  • 1 Teelöffel feiner Zucker
  • 3-4 Stücke frisches Obst (z.B. Orangen, Limetten oder Beeren)
  • 60 ml Gin
  • 120 ml Champagner
  • Crushed Ice
  • Frische Minze zum Garnieren

Zubereitung

  1. Den Zucker und das frische Obst in ein großes Weinglas geben und mit einem Muddler zerdrücken.
  2. Den Gin hinzufügen und umrühren, um den Zucker aufzulösen.
  3. Mit Crushed Ice auffüllen und mit Champagner übergießen.
  4. Mit frischer Minze garnieren und servieren.

Tipp: Experimentieren Sie mit verschiedenen Obstsorten, um Ihrem Champagner Cobbler eine persönliche Note zu verleihen.

Der perfekte Sommerdrink: Champagner Mojito

Der Champagne Mojito ist eine sprudelnde Version des klassischen Mojito-Cocktails. Er wird aus Champagner, Limettensaft, Minze, Zucker und Rum hergestellt.

Zutaten

  • 6 cl weißer Rum
  • 2 cl Limettensaft
  • 2 cl Zuckersirup
  • 10-12 Minzeblätter
  • Eiswürfel
  • 6 cl Champagner oder Sekt
  • Limettenscheibe und Minzezweig zur Garnitur

Zubereitung

  1. Die Minzeblätter in ein Cocktailshaker geben und mit dem Stößel leicht zerdrücken.
  2. Den weißen Rum, Limettensaft und Zuckersirup hinzufügen und mit Eiswürfeln auffüllen.
  3. Kräftig schütteln, um die Minzeblätter zu zerkleinern und die Aromen freizusetzen.
  4. Die Mischung in ein mit Eiswürfeln gefülltes Glas abseihen.
  5. Mit Champagner oder Sekt auffüllen.
  6. Eine Limettenscheibe und einen Minzezweig zur Garnitur hinzufügen.
  7. Genießen!

Tipp: Für eine alkoholfreie Version des Champagner Mojitos können Sie den weißen Rum einfach weglassen und stattdessen mehr Limettensaft und Zuckersirup verwenden.

Genuss wie in der Karibik: Das ultimative Rezept für den Queen's Park Swizzle

Dieser Cocktail stammt aus Trinidad und besteht aus Champagner, Angostura-Bitters, Limettensaft, Zuckersirup und Minze. Er ist erfrischend und hat einen kräftigen, würzigen Geschmack.

Zutaten

  • 60 ml Champagner
  • 45 ml Rum
  • 20 ml Limettensaft
  • 15 ml Zuckersirup
  • 8-10 Minzblätter
  • Crushed Ice

Zubereitung

  1. Die Minzblätter im Glas zerdrücken, um das Aroma freizusetzen.
  2. Fügen Sie den Rum, Limettensaft und Zuckersirup hinzu.
  3. Füllen Sie das Glas mit Crushed Ice.
  4. Rühren Sie vorsichtig um, um alle Zutaten zu vermischen.
  5. Fügen Sie das Champagner hinzu und rühren Sie erneut vorsichtig um.
  6. Mit einem Minzzweig garnieren und servieren.

Genießen Sie den erfrischenden und eleganten Geschmack von The Queen’s Park Swizzle mit einer perfekten Balance aus Rum und Champagner.

Champagner trifft Gin - Die perfekte Kombination im French 76

Der French 76 ist eine Variante des French 75 und wird aus Wodka, Zitronensaft, Zucker und Champagner hergestellt. Er ist ein erfrischender und leichter Cocktail, der perfekt für den Sommer ist.

Zutaten

  • 30 ml Gin
  • 15 ml Zitronensaft
  • 10 ml Zuckersirup
  • Champagner
  • Zitronenzeste

Zubereitung

  1. Gin, Zitronensaft und Zuckersirup in einem mit Eis gefüllten Cocktailshaker mischen.
  2. Gut schütteln und in ein Champagnerglas abseihen.
  3. Mit gekühltem Champagner auffüllen.
  4. Eine Zitronenzeste über dem Glas ausdrücken und in den Cocktail geben.
  5. Nach Belieben garnieren.

Tipp: Das Rezept variieren, indem man beispielsweise statt Zitronensaft Limettensaft oder statt Gin Wodka verwendet. So kann man den French 76 an den eigenen Geschmack und die vorhandenen Zutaten anpassen.

Festliche Alternative: Champagner Punch statt Glühwein

Der Champagne Punch ist ein fruchtiger Champagner-Cocktail, der aus Champagner, Ananassaft, Orangensaft, Zuckersirup und frischen Früchten besteht. Er ist perfekt für Partys und Feierlichkeiten geeignet.

Zutaten

  • 750 ml Champagner oder Sekt
  • 120 ml Orangensaft
  • 120 ml Ananassaft
  • 60 ml Zitronensaft
  • 60 ml Himbeersirup
  • 30 ml Cognac
  • 30 ml Triple Sec
  • 1 Flasche Soda-Wasser
  • Eiswürfel
  • Orangen- und Zitronenscheiben zum Garnieren

Zubereitung

  1. Vermischen Sie den Orangensaft, Ananassaft, Zitronensaft, Himbeersirup, Cognac und Triple Sec in einer großen Schüssel.
  2. Kühlen Sie die Mischung für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank.
  3. Füllen Sie eine große Schüssel mit Eiswürfeln.
  4. Geben Sie die gekühlte Mischung und den Champagner oder Sekt hinzu und rühren Sie um.
  5. Fügen Sie das Soda-Wasser hinzu und rühren Sie erneut um.
  6. Garnieren Sie die Schüssel mit Orangen- und Zitronenscheiben.
  7. Servieren Sie den Champagne Punch in Gläsern mit Eiswürfeln.

Genießen Sie den fruchtig-spritzigen Geschmack des Champagner Punch auf Ihrer nächsten Party oder Feierlichkeit!

Perfekt für Brunch: Der Grapefruit Mimosa mit feinem Champagner

Der Grapefruit Mimosa ist eine erfrischende Variante des klassischen Mimosas. Er wird aus Champagner und Grapefruitsaft hergestellt und hat einen leicht herben Geschmack.

Zutaten

  • 1/2 Grapefruit
  • 1 Flasche Champagner
  • 1 TL Zucker
  • 1 Zweig Rosmarin

Zubereitung

  1. Presse den Saft der halben Grapefruit aus und gib ihn in eine Karaffe.
  2. Füge einen Teelöffel Zucker hinzu und rühre, bis er sich aufgelöst hat.
  3. Fülle die Karaffe mit Champagner auf.
  4. Gib einen Zweig Rosmarin hinzu und rühre vorsichtig um.
  5. Gieße die Mischung in Champagnergläser und serviere sofort.

Tipp: Für eine alkoholfreie Version kannst du den Champagner durch Sekt oder Sprudelwasser ersetzen.

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass diese 10 Champagner Cocktails eine tolle Möglichkeit sind, das besondere Getränk auf eine andere Art und Weise zu genießen. Von klassischen Mimosas bis hin zu kreativen Kreationen wie dem Champagne Julep, gibt es für jeden Geschmack etwas Passendes. Ob als Aperitif oder Begleiter zu einem besonderen Anlass, diese 10 Champagner Cocktails sind ein wahrer Genuss und bringen eine Prise Eleganz und Raffinesse in jeden Drink. Also probieren Sie sich aus und experimentieren Sie mit den verschiedenen Rezepten – wer weiß, vielleicht finden Sie Ihren neuen Lieblings-Cocktail!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb